Jade Wapeler Siel

Jadebusen

Im Zuge des Hochwasserschutzes des südlichen Jadebusens wird der Deich bis auf NN+8,60m erhöht. Gleichzeitig wird das bestehende Deichsiel zur Entwässerung der Jade und der Wapel sowie das unmittelbar benachbarte Mündungsschöpfwerk der Jade in diesem Zuge erneuert.

Leistungen KPI:
  • Variantenuntersuchung für Gründung des Deiches im Bereich der Ersatzneubauten
  • Ausführungsplanung Baugrundverbesserung und Deichgründung
  • Geotechnische Berechnungen (Standsicherheit, Setzungen, Konsolidation)
  • Erstellung Ausschreibung für Baugrundverbesserung und Deichgründung
Bausumme:> 20 Mio. EUR
Leistungszeitraum Ende:2015
Leistungszeitraum:2015

Projektimpressionen

Google Maps


zurück